Die Festspiele Südtirol

 

Seit 2010 finden die Festspiele Südtirol in Toblach, an der Schnittstelle zweier Kulturen, im exklusiven Rahmen des Grand Hotel statt. Hier gaben sich von Ende des 19 Jahrhunderts bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges die europäische Aristokratie, berühmte Schriftsteller und Musiker ein Stelldichein. Alle Jahre wieder im Monat September treffen sich hier Protagonisten der heutigen Musikszene und bedeutende internationale Künstler.

Neben dem Haydn-Orchester von Bozen und Trient als „orchestra in residence“ treten namhafte Orchester auf, die dem Grand Hotel einen Festivalcharakter verleihen, der seinesgleichen sucht. Klassische Musik und Cross-Over zeichnen die Festspiele Südtirol aus, die ganz im Zeichen des Aufbaus zu einer Festival-Tradition stehen. Durch publikumswirksame und exzellente Konzerte sollen Toblach und das Hochpustertal mit all seiner Strahlkraft der Natur und dem Charme des Grand Hotels ins Rampenlicht der musikalischen und touristischen Szene gesetzt werden.

MENÜ